Entdecken Sie den Naturpark mit den Naturparkführern

Termine im April

Treffpunkt:
Kräuterstube Remptendorf, Schleizer Str. 40, 07368 Remptendorf
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Einführung in die Welt der Wildkräuter. Teil 1: Geschichtlicher Abriss, Inhaltsstoffe, Anwendungsmöglichkeiten im Haushalt, sammeln, trocknen, aufbewahren, Pflanzensteckbriefe z.B. von Brennnessel, Giersch, Melde. 

Anforderungen:
2 h | barrierefreier Zugang | auch für andere Termine/Orte buchbar |
Naturführer(in):
Birgit Grote, Tel.: 036640 22605 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
12 €
barrierefrei:
ja

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Technisches Denkmal Lehesten, Staatsbruch 17, 07349 Lehesten
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Hättest du gedacht, dass unser Schiefer aus einem der tiefsten Meere kommt? Unser blaues Gold, der Schiefer, ist viel älter als die Dinosaurier. Vom tropischen Meer zum Lehestener Schiefer und vom Schieferabbau zum Refugium für seltene Tiere und Pflanzen: Die neue Ausstellung im Mannschaftshaus zeigt spielerisch diese Entwicklung der letzten Millionen Jahre. 

Naturführer(in):
Naturpark-Verwaltung, Tel.: 0361 573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
9 € | bis 14 Jahre: 3 €
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Entdecken Sie in und um Ziegenrück alte Wanderwege neu und erfahren dabei Interessantes zu Natur und Geschichte!

Treffpunkt:
Vereinshaus, Plothental, 07924 Ziegenrück
Wann?
Samstag, 4. Mai 2024, 10 Uhr
Samstag, 1. Juni 2024, 10 Uhr
Samstag, 6. Juli 2024, 10 Uhr
Samstag, 3. August 2024, 10 Uhr
Samstag, 7. September 2024, 10 Uhr
Samstag, 5. Oktober 2024, 10 Uhr
Samstag, 2. November 2024, 10 Uhr
Samstag, 7. Dezember 2024, 10 Uhr
Was?

Entdecken Sie in und um Ziegenrück alte Wanderwege neu und erfahren dabei Interessantes zu Natur und Geschichte!

Anforderungen:
wechselnde Touren 4 - 10 km | trittsicheres Schuhwerk und Rucksackverpflegung
Naturführer(in):
Kerstin Höbelt, Tel.: 0173 3626366 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4 € Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre: einen Cent je cm Körpergröße
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
PP Remschütz, Florian-Geyer-Straße 85, 07318 Saalfeld
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

In Remschütz starten wir entlang der Saale, vorbei an interessanten Sandstein- felsen. Den Aufstieg nehmen wir entspannt durch das Melktal, am Kellerberg, hoch zum Hausberg Kulm. Dort angekommen, werden wir von einem grandiosen Blick und dem Biergarten des Kulmberghauses empfangen. Nach einer Stärkung geht es wieder bergab, in Begleitung der wunderschönen Aussicht. Durch Dorfkulm, malerischen Wald und an den Sandbergen vorbei, zum Skulpturenpark zurück. 

Anforderungen:
4 h | 8 km | Skg: mittelschwer | Hd: 270 m | Einkehr Biergarten Kulmberghaus |
Naturführer(in):
Sandy Rechlin, Tel.: 0179 1221932, www.gefuehlsfee.de oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10 €
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
PP am Spielplatz, 07338 Hohenwarte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Nicht nur für Kinder! Besuchen wir die „Regenmännchen“ (Feuersalamander) dort, wo sie zu Hause sind. Wir haben sie nicht unter Vertrag, können also nicht garantieren, wirklich eines zu treffen. Bei Regenwetter haben wir aber gute Chancen!  

Anforderungen:
2 h | 4 km Rundwanderung | Skg: leicht - mittel | Hd: 150 m |
Naturführer(in):
Hartmut Voigt, Tel.: 03673 3232437; 0174 4967787 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
3 € | bis 14 Jahre 5 €, erste Begleitpers. frei
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Grenzbahnhofsmuseum Probstzella, Bahnhofstraße 1, 07330 Probstzella
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Entdecken Sie auf unserer Tour noch erhaltene Grenzrelikte in und um Probstzella, wie das Grenztor am Ernst-Wilhelm-Stollen und 3-Meter-Zaunreste am Hopfsberg. Auf der Tour besuchen Sie einen ehemaligen Beobachtungsturm, der zu einem eindrücklichen Museum umfunktioniert wurde. Genießen Sie den weiten Blick in das Loquitztal und machen Sie eine Zeitreise in die deutsche Geschichte und wieder zurück. 

Anforderungen:
4 h | 6 km | Skg: mittel |
Naturführer(in):
Stiftung Naturschutz Thüringen, Tel.: 0172 2367948
Teilnahmegebühr:
keine
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Schalkau, Bahnhof 1a
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Eröffnung Geopark-Info-Stelle in Schalkau
Der Naturpark Thüringer Wald e.V. lädt am Samstat, den 13. April 2024 recht herzlich
zur Eröffnung der Geopark-Info-Stelle in der ehemaligen Tourist-Information in Schalkau ein.
Grußwort der Bürgermeisterin Ute Hopf
Kurze Projektvorstellung durch Vertreter des Naturparks Thüriner Wald e.V.
Worte zur Ausstellung durch Vertreter des Thüringer Höhlenvereins
Exkursion Ralf Kirchner (ZNL) über die Schalkauer Muschelplatte zur Bleßberghöhe

 

Anforderungen:
Öffentliche Wanderung ab 14:45 Uhr z. T. unbefestigte Pfade | Einkehr auf dem Rückweg auf dem Galgenberg |
Naturführer(in):
Ralf Kirchner (ZNL) Naturpark Thüringer Wald e. V.
Teilnahmegebühr:
Nur für die Wanderung: Erwachsene 8 €, Kinder 2€
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Vor der Median Klinik, Am Kießling 1, 07356 Bad Lobenstein
Wann?
Sonntag, 12. Mai 2024, 9 Uhr
Sonntag, 26. Mai 2024, 9 Uhr
Sonntag, 2. Juni 2024, 9 Uhr
Sonntag, 30. Juni 2024, 9 Uhr
Sonntag, 14. Juli 2024, 9 Uhr
Sonntag, 11. August 2024, 9 Uhr
Sonntag, 1. September 2024, 9 Uhr
Sonntag, 13. Oktober 2024, 9 Uhr
Sonntag, 17. November 2024, 9 Uhr
Sonntag, 1. Dezember 2024, 9 Uhr
Was?

Entdecken Sie auf einer naturkundlichen Wanderung die Umgebung von Bad Lobenstein und erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes zur Stadtgeschichte, von Bergbau, berühmten Persönlichkeiten und Natur am Wegesrand.

Anforderungen:
2 - 2,5 h | wechselnde Touren 4 - 8 km | SKG: leicht
Naturführer(in):
Alexandra Triebel, Tel.: 0173 3543128, 036643 599556 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5 €
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
WanderPP Kreuzung Rodacherbrunn in Richtung Grumbach (links)
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Im Blick: die mittelalterlichen Bergbausiedlungen und Einzelgehöfte zwischen Rodacherbrunn und Rodachgrund bei Titschendorf 

Anforderungen:
5 h | 15 km | mit Rast und Verpflegung (nicht im Preis enthalten) | Skg: mittel | 5 € | Ki. frei
Naturführer(in):
Marco Till, Tel.: 036642 23681 (nach 18 Uhr) oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5 €
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Museum für Gerberei und Stadtgeschichte Hirschberg, Saalgasse 2, 07927 Hirschberg
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Durch des Frühlings holden, belebenden Blick - ein Frühlings(Oster)Spaziergang. Wir treffen uns am Museum und werden an den Ausgangspunkt unserer Wanderung am „Grünen Band“ nach Mödlareuth gebracht. Es erwartet uns eine fast unberührte Natur, viele tolle Aussichtspunkte auf die Saale und die ersten Kräuter des Frühlings. Zurück in Hirschberg haben Sie die Möglichkeit das Museum zu besuchen und sich im KreativCafè zu erholen. 

Anforderungen:
6 h | 8,5 km | Skg: mittel |
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036644 435277 oder 0176 67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
20 €
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Kräuterstube Remptendorf, Schleizer Str. 40, 07368 Remptendorf
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Pflanzensteckbriefe zu den gebräuchlichsten Heilkräutern wie Wiesen- Bärenklau, Hirtentäschel, Echte Goldrute u.a. (Vortrag, Teil 2).

Anforderungen:
barrierefreier Zugang | auch für andere Termine/Orte buchbar
Naturführer(in):
Birgit Grote, Tel.: 036640 22605 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
12 €
barrierefrei:
ja

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Jugendherberge „Am Hausteich“, Hausteichstraße 1, 07907 Plothen
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Im Land der Tausend Teiche gibt es im Frühjahr viel zu entdecken: Zugvögel rasten hier auf dem Weg in ihre Brutgebiete, Singvögel lassen ihren melodischen Gesang hören und die ersten Brutvögel ziehen bereits ihre Jungen auf. Von der Jugend-herberge aus starten wir zu spannenden Ausflügen in die Natur, um zum Beispiel junge Waldkäuze zu beringen. Mit Spiel und Spaß entdecken wir die faszinierende Vogelwelt und sitzen abends zusammen am Lagerfeuer.

Naturführer(in):
NAJU Thüringen | 03641 215410 | info@naju-thueringen.de | www.naju-thueringen.de/veranstaltungen/kinder-und-familien/
Teilnahmegebühr:
60 € (NABU-/NAJU-Mitglied 40 €)
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Unterwegs im Wald

xxx

Treffpunkt:
Median Klinik Bad Lobenstein, Eingang, Am Kießling 1, 07356 Bad Lobenstein
Wann?
Samstag, 4. Mai 2024, 14 Uhr
Freitag, 17. Mai 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 31. Mai 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 7. Juni 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 21. Juni 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 5. Juli 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 19. Juli 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 2. August 2024, 19:30 Uhr
Donnerstag, 15. August 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 30. August 2024, 19:30 Uhr
Samstag, 7. September 2024, 14 Uhr
Samstag, 21. September 2024, 14 Uhr
Samstag, 5. Oktober 2024, 14 Uhr
Samstag, 19. Oktober 2024, 14 Uhr
Samstag, 2. November 2024, 14 Uhr
Samstag, 16. November 2024, 14 Uhr
Was?

Shirin Yoku - Waldbaden - Das sind Begriffe die einen um die Ohren schwirren, aber was steckt dahinter? Kommen Sie mit mir in den Wald, zu einem Schnupperwaldbad. Wir tauchen in die Atmosphäre des Waldes ein. Sie lernen viel über die Farbe Grün, Bäume und Kräuter. Bei einfachen Übungen, der jeweiligen Jahreszeit entsprechend, nehme Sie die Atmosphäre, die Ruhe und den Duft des Waldes in sich auf.

Anforderungen:
1,5 h | 2 km | Skg: leicht | bitte mitbringen: Sitzunterlage
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036644 435277 oder 0176 67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10 €
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Bucha: an der Bushaltestelle; Hohenwarte: am Feuerwehrhaus; Saalthal/Alter: am Ferienhaus Übersee; Reitzengeschwenda: am Volkskundemuseum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Für eine saubere Umwelt laden wir alle Naturfreunde zur Müllsammelaktion ein. Gemeinsam begehen wir 2 - 3 Stunden Straßenränder, unsere wunderschönen Rad- und Waldwege und beliebten Badestellen um sie von Unrat zu befreien. Zusammen mit den Anliegergemeinden am Hohenwarte Stausee und der Vattenfall GmbH erfolgt der Aufruf zu diesem engagierten Projekt. Einsatzorte: Hohenwarte, Saalthal/Alter, Reitzengeschwenda, Wilhelmsdorf. 

Fortsetzung folgt: am 27. April in Wilhelmsdorf

Weitere Infos findet Ihr hier

Anforderungen:
Einweisung, Handschuhe & Müllsäcke vor Ort.
Naturführer(in):
Gemeinde Hohenwarte, Bucha oder Wilhelmsdorf | tourismus@gemeinde-hohenwarte.de | fruehjahrsputz-hohenwarte@gmx.de | tourismus@gemeinde-hohenwarte.de | 036733 21442 | 0173 23262147
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Kurklinik am Park, 95138 Bad Steben
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Eine geführte Tageswanderung mit Mittagstisch. 

Anforderungen:
6 h | Skg: mittel | Rückfahrt ca. 16 Uhr von Blankenstein |
Naturführer(in):
Marco Till, Tel.: 036642 23681 (nach 18 Uhr) oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
Kosten nach Absprache
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
PP am Spielplatz, 07338 Hohenwarte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Geschichte und Geschichten über Land und Leute, früher bis heute. Interessantes über das alte - und das neue -, vom Menschen gestaltete Saaletal an authentischen Orten.

Anforderungen:
4 h | 6,8 km Rundwanderung | Skg: mittel | Hd: 300 m |
Naturführer(in):
Hartmut Voigt, Tel.: 03673 3232437; 0174 4967787 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5 € | bis 14 Jahre frei
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Auf den Kirchplatz und um die Orangerie im Schlosspark im Ortsteil Ebersdorf
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Die Stadt Saalburg-Ebersdorf lädt herzlich zum diesjährigen Frühlingsmarkt in Saalburg-Ebersdorf am 20. April 2024 von 11 bis 17:30 Uhr auf den Kirchplatz und um die Orangerie im Schlosspark im Ortsteil Ebersdorf ein. Eine breite Auswahl an Händlern lädt von 11-17:30 Uhr zum Schlendern und Bummeln ein. Die Vereine der Region stellen sich vor und bieten tolle Mitmachangebote für Groß und Klein. Es darf verraten werden, dass auch Gaumen und Kehle selbstverständlich auf ihre Kosten kommen. Hausgemachtes Handbrot, Gegrilltes, Eis und Waffeln sind nur eine kleine Auswahl der gebotenen Leckereien und laden zum gemütlichen Treffen mit Freunden ein.

Und wir als Naturpark-Verwaltung sind mit dabei! Wir freuen uns Sie am 20.04. bei uns am Stand zu begrüßen.

 

 

 

 

 

Naturführer(in):
Stadtverwaltung Saalburg-Ebersdorf, Tourismus & Stadtmarketing, 036647 29064, richter@saalburg-ebersdorf.de; www.saalburg-ebersdorf.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
PP am Volkskundemuseum, 07338 Reitzengeschwenda
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Versteckt und ziemlich unbekannt liegt die Niedenburg auf einem Plateau über der Saale. Die Sage berichtet davon, dass man Streit besser ohne kriegerische Gewalt lösen sollte. Wir starten unsere Wanderung in Reitzengeschwenda und wandern auf einem Rundweg nach Neidenberga und an das Saaleufer. Zurück in Reitzen-geschwenda lohnt ein Besuch des Naturkundemuseums in einem der ältesten erhaltenen Bauernhäuser aus dem 18. Jh. und dem alten Sägewerk. 

Anforderungen:
4 h | 8 km | Skg: mittel | Hd: 200 m |
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734 22268 oder 0172 6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5 €
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
PP am Schwimmbad, Reschwitzer Straße, 07318 Saalfeld
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Leben und Überleben zur Steinzeit und Heute. Wenn man unfreiwillig eine Nacht in Wald und Flur verbringen muss. Einblick in Survival Kenntnisse und wie die Steinzeitmenschen es gemacht hätten. 

Anforderungen:
6 - 8 h | 12 km | Skg: mittel - schwer | Hd: 180 m | Unterkunft/ Essen im Hotel Bohlenblick möglich | Messer mitbringen, U 18: Einverständniserklärung der Eltern zum Schnitzen
Naturführer(in):
Robert Graßnickel, Tel.: 0176 76780611 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15 €
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Schlosshof, Ortsstraße 17, 07907 Burgk
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Beim Wandern rund um Schloss Burgk werden wir uns je nach Jahreszeit an den wechselnden Schönheiten der Natur erfreuen und die Landschaft im Wandel erleben. Wir wollen mit allen Sinnen wahrnehmen, was die Natur an kleinen Schätzen für uns bereithält. Strecke: Vorderer Röhrensteig, Kirschplantage, Eisbrücke, Burgkhammer, Holzbrücke, Saaleufer, Marienhütte, Hinterer Röhrensteig, Burgk

Anforderungen:
3 h | 9 km | Skg: mittel | ab 8 Jahre | Verpflegung mitbringen | ohne Anmeldung
Naturführer(in):
Ilona Herden, Tel.: 036483 70182, www.naturkreativ.net oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4 € | Ki. 2 € |
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Friesauer Gartenoase, Friesau Nr. 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf
Wann?
Donnerstag, 25. April 2024, 13 Uhr
Was?

Zum bundesweiten Tag des Baumes widmen wir unsere Führung durch die Friesauer Gartenoase (kleines Arboretum) dem Leben am und im Baum.

Anforderungen:
2 h |
Naturführer(in):
Konrad Spindler, Tel.: 036651 87167, http://www.friesauer-gartenoase.de oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
Eintritt frei | Spenden willkommen
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
PP am Spielplatz, 07338 Hohenwarte
Wann?
Freitag, 26. April 2024, 17:30 Uhr
Was?

Nicht nur für Kinder! Besuchen wir die „Regenmännchen“ (Feuersalamander) dort, wo sie zu Hause sind. Wir haben sie nicht unter Vertrag, können also nicht garantieren, wirklich eines zu treffen. Bei Regenwetter haben wir aber gute Chancen!  

Anforderungen:
2 h | 4 km Rundwanderung | Skg: leicht - mittel | Hd: 150 m |
Naturführer(in):
Hartmut Voigt, Tel.: 03673 3232437; 0174 4967787 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
3 € | bis 14 Jahre 5 €, erste Begleitpers. frei
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Wilhelmsdorf
Wann?
Samstag, 27. April 2024, 08:30 Uhr
Was?

Für eine saubere Umwelt laden wir alle Naturfreunde zur Müllsammelaktion ein. Gemeinsam begehen wir 2 - 3 Stunden Straßenränder, unsere wunderschönen Rad- und Waldwege und beliebte Badestellen um sie von Unrat zu befreien. Zusammen mit den Anliegergemeinden am Hohenwarte Stausee und der Vattenfall GmbH erfolgt der Aufruf zu diesem engagierten Projekt.

Einsatzort: Wilhelmsdorf

Anforderungen:
Einweisung, Handschuhe & Müllsäcke vor Ort
Naturführer(in):
Gemeinde Wilhelmsdorf | 03647 431230 über VG Ranis-Ziegenrück | info@vg-ranis-ziegenrueck.de |
barrierefrei:
nein

Treffpunkt:
PP am Ortseingang rechts, 07929 Zoppoten
Wann?
Sonntag, 28. April 2024, 10 Uhr
Was?

Der größte Stausee Deutschlands ist der Bleiloch-Stausee, gleichzeitig der Beginn der Saalekaskade. Unsere Wanderung führt uns auf schmalen Pfaden durch alte Buchenwälder und zu den schönsten Aussichtspunkten.

Anforderungen:
4 h | 8,5 km | Skg: mittel | Hd: 190 m |
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734 22268 oder 0172 6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5 €
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Museum für Gerberei und Stadtgeschichte, Saalgasse 2, 07927 Hirschberg
Wann?
Sonntag, 28. April 2024, 10 Uhr
Was?

Wir beginnen unseren Kräutersonntag mit einer 2-stündigen Wanderung entlang des Grünen Bandes und sammeln frisches Birkengrün. Im Museum erwartet Sie ein kleiner Mittagsimbiss. Auf der Wanderung gibt es einiges zum Thema Brauchtum zur Walpurgisnacht und aus Goethes „Faust“. Aus dem gesammelten Birkengrün stellen wir gemeinsam eine Tinktur und den Ansatz für eine Salbe her und lernen die Eigenschaften der Birke in der Volksheilkunde kennen.

Anforderungen:
6 h | 4 km | Skg: mittel |
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036644 435277 oder 0176 67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
45 €
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Monatsangebot für April als PDF