Angebote ohne feste Termine

Angebote der Kräuterstube Remptendorf:  Naturführerin Birgit Grote:

(IHK-Sachverständige für frei verkäufliche Arzneimittel)
Schleizer Straße 40, 07368 Remptendorf
Tel./Fax:  036640/22605, birgit-grote@freenet.de, www.kraeuterstube-grote.de

  • Führung auf dem Pilz-Erlebnispfad in Gräfenwarth
  • Führung auf dem Feuersalamander-Kinderwanderweg in Leutenberg
  • Naturpark-Rallye mit verschiedenen Stationen in Kombination mit weiteren Naturführern
  • Gemeinsam gestaltetes Wildkräuterbuffet
  • Mit Kindern Kräuterseifen, Kräuteröle oder Kräuteressig herstellen
  • Veranstaltungen für Kinder ab 2 bis 18 Jahre und für Menschen mit Einschränkungen
  • Individuell abgestimmte Veranstaltungen an Schulen, Kitas, Hort usw.
  • Führung durch den Kräutergarten

Bei allen Veranstaltungen ist eine telefonische Anmeldung erforderlich!
Der Zugang in die Kräuterstube in Remptendorf ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Alle Vorträge und Wanderungen sind auch zu anderen Terminen und an anderen Orten buchbar.


Angebot der Naturführerin Gabi Mewes

Tischlerei, Drechslerei und Treppenbau R. Mewes, 07368 Eliasbrunn, Tel.036651/30811,
tischlerei.mewes@web.de, Angebote und Preise auf Nachfrage.

  • Spinnradwerkstatt Gabi Mewes
  • Spinnen im „Handumdrehen“ - nur mit den Fingern und einem Asthaken
  • Spinnen wie bei Dornröschen - mit Handspindel
  • Dreh‘ dich, dreh‘ dich Rädchen - Spinnkurs

Als Mitglied der Handspinngilde e.V. möchte Frau Mewes allen Interessierten das Naturprodukt Wolle mit seinen positiven und gesundheitsfördernden Eigenschaften näherbringen.
Es werden die Geräte zur Wollverarbeitung vorgestellt und ausprobiert. Alle Arbeiten mit Wolle sind beruhigende Tätigkeiten. Spinnen fördert die Koordination der Hände und die Konzentrationsfähigkeit.


Angebot der Naturführerin Yvonne Gerlach

Tel. 036652/35146, Termine und Uhrzeit nach Absprache

  • Geschichte und Geschichten rund um Wurzbach
    Eine kleine Wanderung vom Bunten Turm, auf dem Geschichten und Geschichtliches künstlerisch abstrakt festgehalten sind, entlang der Bahn und dem Tal der Sormitz folgend, bis zum Charlottenfels und zurück.
    2 - 2,5 Std., 5 km, 3,50 €/Pers., Ki. 1,50 €, MTZ: 5 Erw., Bitte auf festes Schuhwerk achten!
  • An silberklaren Bächen
    durch Buchenwälder, Fichten, Tannen hinauf zu den Wegen auf den Höh’n - Rundwanderung von Wurzbach zum und auf dem Rennsteig
  • 5 - 6 Std., 14 - 16 km, Mittagspause mit Einkehr, 5,00 €/Pers., Ki. 2,50 €, MTZ: 5 Erw.
  • Übern Berg ins Tal
    Eine Rund-Wanderung von Wurzbach zum Charlottenfels, nach Heinersdorf und über Klettigshammer zurück nach Wurzbach
    3 - 4,5 Std., 8 km, 4,00 €/Pers., Ki. 2,00 €, MTZ: 5 Erw.

Wanderungen der Naturführerin Dorit Gropp

Tel. 036736/22353, dorit@gropp.info, www.bienenlehrpfad.de

  • Familienwanderung auf dem Bienen- und Naturlehrpfad
    Auf einem Abschnitt des Bienen- und Naturlehrpfades wollen wir die Vielfalt von Pflanzen und Tieren entdecken und die Ausblicke in die abwechslungsreiche Landschaft der Saalfelder Höhe genießen.
    Vormittag oder nachmittags, Lositz 07422 Saalfelder Höhe, Wandertafel Bienen-Lehrpfad am Haus Nr. 5, 3 Std., 5 km, leichte Wanderung, Einkehr im Gasthaus „Zur Linde“ in Lositz möglich, 4,00 €/Erw., Kinder bis 14 Jahre 2,00 €
  • Auf den Spuren des KZ Laura
    Im Gelände des ehemaligen KZ-Außenlagers Laura und rings um die Schiefergrube Schmiedebach begegnen wir Zeugnissen des Schieferbergbaus und der Nutzung für die Kriegsmaschinerie des NS-Systems, das allein im KZ Laura fast 600 Todesopfer forderte. Ein Rundgang im neu gestalteten Areal der Gedenkstätte und eine Filmvorführung schließen die Führung ab. Die Ausstellung kann danach individuell besichtigt werden.
    Uhrzeit nach Absprache, Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Laura, Fröhliches Tal, 07349 Lehesten, 4 km, 1,5 Std., leichte Wanderung, 3,00 €/Erw., 1,50 €/Azubis, Schüler, Studenten

Bei allen Veranstaltungen ist eine telefonische Anmeldung erforderlich!


Wanderung der Naturführerin Annett Wolfram

Rezeption „Familotels Am Rennsteig", Oßlaberg 6, 07343 Wurzbach
Tel. Voranmeldungen u. Infos zu Preisen (Kinder sind frei) und Streckenverlauf:
Tel.: 0174/8383723,  Termine nach Absprache

  • Geführte Stadtwanderung durch Wurzbach
    für die ganze Familie mit Stadtwappensuche & Bewegungsaufgaben zum Bunten Turm von Wurzbach, 1,5 Std.
  • Nordic Walking Schnupperstunde
    über die Berge von Wurzbach, Strecken von 3 bis 8 km von leicht bis mittelschwer, ab 1 Std.
  • Den Schieferkobolden auf der Spur entlang der Rennsteigleiter/ Humboldt-Entdeckerpfad
    Familienerlebniswanderung, Strecken zwischen 8 u. 16 km, leicht - mittelschwer
  • Wanderung zum und auf dem Dürrenbacher Kinderwanderweg
    Familienerlebniswanderung durch den Hochwald und fantastische Hohlwege, 12 km, mittelschwer
  • Fledermaus-Entdecker-Rucksack
    Sie sind ein Fledermaus-Freund und möchten mehr über diese interessanten Jäger der Nacht wissen? Dann sind Sie richtig im „Familotel Am Rennsteig“ Wurzbach (Tel.: 036652/400, www.am-rennsteig.de). Dort kann man den Rucksack kostenlos ausleihen (nach vorheriger Anmeldung). Mit dem Rucksack gehen Sie auf nächtliche Entdeckungsreise und mit etwas Glück, orten Sie Fledermäuse mit den Geräten, die sich im Rucksack befinden.

Wanderung der Naturführerin Franziska Jacob

Tel. 036701/203924 oder franziska.jacob@t-online.de

  • Fühle die Natur - spüre die Kraft in Dir!
    Wohlfühlwanderung für Alt & Jung: Naturerlebnis der besonderen Art: Die Seele baumeln lassen, Fußreflexzonenmassage im kühlen Bergbach bis zum Gaumengenuss mit Thüringer Spezialitäten aus der Region. Lernen Sie das Schiefergebirge auf eine ganz zauberhafte Weise kennen!
    Wanderung zu einem geologischen Naturdenkmal, den geheimnisvollen Meurasteinen, vorbei an wildromantisch zerklüfteten Felsformationen unweit des idyllisch gelegenen 500-Seelenortes Meura. Weite stille Wälder, klare Bergbäche und lauschige Wiesengründe in den Tälern machen den ganz besonderen Reiz dieser Landschaft aus.
    Treffpunkt: Lärchenrondell bei den Meurasteinen, am Ortsausgang von Meura in Richtung Reichmannsdorf, 3,5 km, Wanderung mit Anstiegen, ausreichend Getränke mitbringen,
    12,00 €/Erw., 5,00 €/Schüler (6 -14 Jahre), 8,00 €/Jugendl. (14 -18 Jahre), MTZ: 8 Erw.

Wanderung des Naturführers Erich Herzog

Tel. 036648/22225

  • Wanderung durch’s Land der Tausend Teiche
    Bei einer Wanderung durch Wald, freie Landschaft und zwischen den Teichen hindurch, mit wenigen und geringen Steigungen durch das Dreba - Plothener Teichgebiet erfahren Sie viel über die Entstehung der Teichlandschaft und deren typische Tier- und Pflanzenwelt. Eine Besichtigung der Info-Stelle sowie ein Besuch im Hausteichhaus mit Aktivmuseum sind möglich.
    Datum u. Uhrzeit nach Vereinbarung, 6 - 8 km, 2 - 3 Std., 3,00 €/Pers. (bis 8 Pers. 25,00 € insg.)

Bei allen Veranstaltungen ist eine telefonische Anmeldung erforderlich!


Suchen Sie etwas Besonderes für Ihr Team?

Sie planen gerade einen Betriebs – oder Vereinsausflug, Wandertag der Schule, oder Ähnliches und wollen einmal etwas Anderes und zugleich Sinnvolles tun?
Wie wäre es mit einem Aktionstag für die Natur und Landschaft in unserem Naturpark?
Zum Schutz und Erhalt wertvoller Lebensräume und seltener Arten fallen, je nach Jahreszeit, z. B. Wiesenmahd, Gehölzpflege - und Entbuschungsmaßnahmen an.
Unser Angebot: Wir organisieren für Sie den Einsatztag (außer Anreise und Verpflegung) und Sie haben Spaß, lernen Ihre Kollegen/Mitschüler von einer anderen Seite kennen und erfahren viel über seltene Pflanzen und Tiere sowie die Zusammenhänge des Naturschutzes.
Tun Sie sich und der Natur etwas Gutes – melden Sie sich. Werkzeuge und Arbeitshandschuhe werden gestellt
Treffpunkt und Termin: Nach Vereinbarung, MTZ: 8 Pers.
Anmeldung/Infos bei: Landschaftspflegeverband „Thür. Schiefergebirge/Obere Saale“ e.V., B. Ermer, Tel.: 03647/419101 oder info@lpv-schiefergebirge.de