Entdecken Sie den Naturpark mit den Naturparkführern

Termine im September

Essbare Wildkräuter gibt’s nicht nur im Frühling und Sommer – Du kannst sie das ganze Jahr über sammeln: im Wald, auf Wiesen und sogar in Städten. Zu den Wildkräutern zählen alle krautigen Pflanzen, die nicht durch Züchtung verändert wurden. „Krautig“ bedeutet, dass sie, im Gegensatz zu Sträuchern und Bäumen, keinen holzigen Stamm haben. So klein und unscheinbar sie auch sind: essbare Wildkräuter haben einiges auf dem Kasten.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Welche auf noch zu dieser Jahreszeit zu finden sind und wie sie verarbeitet werden finden wir gemeinsam bei der Herstellung und Verkostung eines Salates raus. Jeder Teilnehmer erhält dazu ein ausführliches Skript.

Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
30,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Entdecken Sie in und um Ziegenrück alte Wanderwege neu und erfahren dabei Interessantes zu Natur und Geschichte!

Treffpunkt:
Ziegenrück - Vereinshaus, Plothental 1 (gegenüber Kita)
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
wechselnde Touren zw. 4 und 10 km, trittsicheres Schuhwerk und eigene Rucksackverpflegung
Naturführer(in):
Kerstin Höbelt, Tel.: 0173.3626366 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers., Ki. bis 14 Jahre: einen Cent je cm Körpergröße
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Das Weinhaus Bad Lobenstein und die Kräutersine bieten ein weiteres gemeinsames Kochevent an. Bei der gemeinsamen Zubereitung eines 3 Gänge-Menüs gibt es viel Wissenswertes rund um Wein und den Früchten des Herbstes, natürlich im Anschluss das gemeinsame Genießen der Gerichte und entsprechenden Weine.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
Rezepte und Handout incl., 4 Std.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
85,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Saalfeld - Feengrotten Parkplatz
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Feengrotten - Garnsdorf - Breite Berg - Arnsgereuth - Eyba - Feengrotten

Anforderungen:
6 Std., 11,5 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 312 m, Einkehr in Eyba, festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung, Getränke
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734.22268 oder 0172.6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Wie beginne ich mit „Intervallfasten“ und dann auch noch Basisch! Was darf ich essen, was nicht. Welche Lebensmittel unterstützen die Ernährungsumstellung und welche eher nicht? Viel Fragen zum Beginn, die wir gemeinsam klären werden.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Wie beginne ich mit „Intervallfasten“ und dann auch noch Basisch! Was darf ich essen, was nicht. Welche Lebensmittel unterstützen die Ernährungsumstellung und welche eher nicht? Viel Fragen zum Beginn, die wir gemeinsam klären werden.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Wie beginne ich mit „Intervallfasten“ und dann auch noch Basisch! Was darf ich essen, was nicht. Welche Lebensmittel unterstützen die Ernährungsumstellung und welche eher nicht? Viel Fragen zum Beginn, die wir gemeinsam klären werden.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Heilpflanzen für die Lungen und Bronchien sind wichtiger denn je. Denn Infektionen der Atemwege scheinen immer hartnäckiger zu werden, und es dauert immer länger, bis Betroffene von ihren zahlreichen Symptomen vollständig geheilt sind – auch dann, wenn Medikamente eingenommen werden.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Heilkräuter lindern nicht nur die Symptome, sondern stärken die Atemwege und können sogar die Heilung bestehender Schäden an der Lunge unterstützen. In unserem Workshop stellen wir ein mildes Erkältungsbalsam her und mischen einen Hustentee. Jeder Teilnehmer erhält dazu ein ausführliches Skript.

Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
30,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Präsentation der neuen Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens mit verschiedenen Aktionen:

Treffpunkt:
Lehesten - Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau: am Blauen Salon
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Wolf und Luchs im Naturpark

Anforderungen:
Vortag des Kompetenzzentrums des TMUEN, bis 20.00 Uhr
Naturführer(in):
Informationen: Naturpark: Tel.: 0361/573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de Technisches Denkmal: Tel. 036653/26270, www.schiefer-denkmal-lehesten.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zum Waldbaden brauchst du keine Badehose, keinen Bikini, kein Handtuch. Waldbaden - das ist der deutsche Begriff für das japanische "shinrin-yoku", das in etwa so viel bedeutet wie "Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes".

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Waldbaden ist ein Schlendern (langsames Gehen), ergänzt um verschiedene Übungen (z.B. Atem-, Dehn- oder Achtsamkeitsübungen), eine Einladung all deine Sinne zu öffnen, wahrzunehmen, ohne zu bewerten, um in Kontakt mit der Natur und mit dir selbst zu kommen.

Anforderungen:
2,5 Std.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
25,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Geschichte und Geschichten über Land und Leute, früher bis heute. Erfahren Sie Interessantes über das alte - und das neue-, vom Menschen gestaltete Saaletal an authentischen Orten.

Treffpunkt:
Hohenwarte - Parkplatz am Spielplatz
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Rundwanderung um Hohenwarte

Anforderungen:
6,8 km, 3 - 4 Std., Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 300 m (Summe d. einzelnen Anstiege), festes Schuhwerk erforderlich, Trittsicherheit, eigene Rucksackverpflegung (wenn geöffnet: Kiosk (Café ScHoGo) an Start- und Zielpunkt)
Naturführer(in):
Hartmut Voigt, Tel.: 036733232437 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers., Ki. bis 14 Jahre frei
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Präsentation der neuen Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens mit verschiedenen Aktionen:

Treffpunkt:
Lehesten - Technisches Denkmal: am Blauen Salon
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Flechten & Moose entdecken - damit Biodiversität erkennen

Anforderungen:
Hagen Grünberg, Experte für Moose und Flechten, bis 18.30 Uhr (wetterangepasste Kleidung für draußen, Lupen mitbringen, Moose/Flechten können zum bestimmen mitgebracht werden)
Naturführer(in):
Informationen: Naturpark: Tel.: 0361/573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de Technisches Denkmal: Tel. 036653/26270, www.schiefer-denkmal-lehesten.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Präsentation der neuen Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens mit verschiedenen Aktionen:

Treffpunkt:
Lehesten - Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau: am Blauen Salon
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Fledermausexkursion - Was flattert denn nachts in Lehesten?

Anforderungen:
Heike Gögelein, Mitarbeiterin Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, bis 21.00 Uhr
Naturführer(in):
Informationen: Naturpark: Tel.: 0361/573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de Technisches Denkmal: Tel. 036653/26270, www.schiefer-denkmal-lehesten.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Wohlfühlwanderung für Alt & Jung - Naturerlebnis der besonderen Art! Die Seele baumeln lassen, Fußreflexzonenmassage im kühlen Bergbach und ein Gaumengenuss mit Thüringer Spezialitäten aus der Region. Lernen Sie das Thüringer Schiefergebirge auf eine ganz zauberhafte Weise kennen!

Treffpunkt:
Meura - Lärchenrondell bei den Meurasteinen, Ortsausgang von Meura in Richtung Reichmannsdorf
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Wanderung zu einem geologischen Naturdenkmal, den geheimnisvollen Meurasteinen, vorbei an wildromantisch zerklüfteten Felsformationen unweit des idyllisch gelegenen 500-Seelenortes Meura. Weite stille Wälder, klare Bergbäche und lauschige Wiesengründe in den Tälern machen den ganz besonderen Reiz dieser Landschaft aus.

Anforderungen:
3,5 km, 4 Std., Wanderung mit Anstiegen, Verpflegung: Brotzeit mit Thüringer Spezialitäten aus der Region, MTZ: 8 Erw.
Naturführer(in):
Franziska Jacob, Tel.: 036701.203924 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
12,00 Euro/Erw., 5,00 Euro/Schüler (6 -14 Jahre), 8,00 Euro/Jugendl. (14 -18 Jahre)
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Geschichte und Geschichten über Land und Leute, früher bis heute. Erfahren Sie Interessantes über das alte - und das neue-, vom Menschen gestaltete Saaletal an authentischen Orten.

Treffpunkt:
Hohenwarte - Parkplatz am Spielplatz
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

wenn bis zum Vortag keine Anmeldung erfolgt, kann die Wanderung ausfallen

Anforderungen:
Rundwanderung um Hohenwarte 6,8 km, 3 - 4 Std., Schwierigkeitsgrad: mittel, 300 m verlaufen auf Straße ohne Fußweg, Höhendifferenz: 300 m (Summe d. einzelnen Anstiege), festes Schuhwerk erforderlich, Trittsicherheit, eigene Rucksackverpflegung (wenn geöffnet: Kiosk (Café ScHoGo) an Start- und Zielpunkt)
Naturführer(in):
Hartmut Voigt, Tel.: 036733232437 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers., Ki. bis 14 Jahre frei
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Das Verschwinden von Wildbienen und Insekten steht heute für den Verlust an Biodiversität schlechthin. Über die Ursachen des Verschwindens wird viel und emotional getritten. Häufig spricht man übereinander - nicht miteinander. Die Veranstaltung am 10.09.2022 soll dazu beitragen, dass Landnutzer:innen, Bürger:innen, Entscheidungsträger:innen und Meinungsbildner:innen miteinander ins Gespräch kommen, Belange und Interessen des Gegenübers erfahren, gemeinsam nach lokalen Lösungen suchen und deren konkrete Umsetzung besprechen.

Veranstaltungsort: Rathaussaal Stadt Saalfeld (Markt 6)

Moderation: Dr. Manfred Klöppel, stellvertretender Leiter des Naturpark Thüringer Sciefergebirge/Obere Saale


Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der LEADER Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt.

Um eine Anmeldung bis zum 06.09.2022 wird gebeten.
Rückmeldung an: Stadt Saalfeld, Frank Bock, frank.bock@stadt-saalfeld.de

Naturführer(in):
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Beim Wandern rund um Schloss Burgk werden wir uns an den herrlichen Ausblicken und der schönen Natur erfreuen. Gleichzeitig wollen wir all unsere Sinne gebrauchen, um auf spielerische und kreative Weise wahrzunehmen, was die Natur an kleinen Wundern bereithält. Pflanzen, Steine, Tiere, Farben, Klänge, Düfte... - unsere natürliche Mitwelt hat viele Facetten. Wir wollen einige davon bewusst erleben, eigene Erfahrungen machen und staunen. Dabei wechselt das Erleben je nach Jahreszeit. Das Angebot ist geeignet für Erwachsene aller Altersgruppen und auch für Kinder in Begleitung Erwachsener.

Treffpunkt:
Burgk - Eingang Schlosshof (Ortsstraße 17, 07907 Burgk)
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

vorderer Röhrensteig - Eisberg - Alte Schäferei - Molmitzgrund - Richtung Gräfenwarth - Mastengasse - Oberer Bleilochblick - Staumauer - Isabellengrün - Burgkhammer - Burgk

Anforderungen:
6 Std., 18 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Verpflegung für Rast im Wald mitbringen
Naturführer(in):
Ilona Herden, Tel.: 036483.70182, www.naturkreativ.net oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers., 2,50 Euro/Kinder,
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Eine geführte Tageswanderung mit Informationen zur Geschichte rund um Kießling (Wiesbühl, Gänsehügel und Bärwinkel).

Treffpunkt:
Kießling - WanderPP an der Wegespinne
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
5 Std., mittelschwere Rundwanderung mit Rast und Verpflegung (nicht im Preis enthalten), 15 km,
Naturführer(in):
Marco Till, Tel.: 036642.23681 (nach 18 Uhr) oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers., Kinder frei
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Remptendorf- Ruppersdorf 30
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Ruppersdorf - Speicher Friesau - Regenbogenland - Teufelsbach - Mittelgrund - Ruppersdorf

Anforderungen:
4 Std., 10 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 220 m, Verpflegung aus dem Rucksack, festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung, Getränke
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734.22268 oder 0172.6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zu Beginn steht immer ein Erfahrungsaustausch über die vergangene Woche. Es dreht sich alles um die Essenpausen beim Intervallfasten, das unser Körper auch ausreichend Zeit hat, die aufgenommene Nahrung zu Verarbeiten und der Blutzuckerspiegel auch absinken kann. Was ist die richtige Essenpause, wie passt diese am besten in meinen Alltag. Das gesamte Thema ist in diesem Teil unseres Fastenkurses dran. Jeder entscheidet seinen Rhythmus selbst!

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zu Beginn steht immer ein Erfahrungsaustausch über die vergangene Woche. Es dreht sich alles um die Essenpausen beim Intervallfasten, das unser Körper auch ausreichend Zeit hat, die aufgenommene Nahrung zu Verarbeiten und der Blutzuckerspiegel auch absinken kann. Was ist die richtige Essenpause, wie passt diese am besten in meinen Alltag. Das gesamte Thema ist in diesem Teil unseres Fastenkurses dran. Jeder entscheidet seinen Rhythmus selbst!

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zu Beginn steht immer ein Erfahrungsaustausch über die vergangene Woche. Es dreht sich alles um die Essenpausen beim Intervallfasten, das unser Körper auch ausreichend Zeit hat, die aufgenommene Nahrung zu Verarbeiten und der Blutzuckerspiegel auch absinken kann. Was ist die richtige Essenpause, wie passt diese am besten in meinen Alltag. Das gesamte Thema ist in diesem Teil unseres Fastenkurses dran. Jeder entscheidet seinen Rhythmus selbst!

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Präsentation der neuen Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens mit verschiedenen Aktionen:

Treffpunkt:
Lehesten - BNE- Mobil direkt neben dem Mannschaftshaus, Staatsbruch
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Natur-Aktionstag - Natur entdecken rund um den „Schiefer“ - Erleben Sie wertvollen Schätze in unserem Naturpark: Mitmach-Programm für die ganze Familie. Das Team des Techn. Denkmals und die Naturparkverwaltung bieten im Stundentakt verschiedene Mitmach-Aktionen (je c. 30 min.) für alle Altersgruppen an. Erleben sie unsere neuen Angebote zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) am BNE-Mobil neben dem Mannschaftshaus. 

 

Anforderungen:
Mitmach- Programm für die ganze Familie am Technischen Denkmal „Historischer Schieferbergbau“ in Lehesten. Das Team des Technischen Denkmals und die Naturparkverwaltung bieten bis 16.00 Uhr im Stundentakt verschiedene Mitmach- Angebote (je ca. 30 min.) für alle Altersgruppen. Erleben Sie unsere neuen Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)!
Naturführer(in):
Informationen: Naturpark: Tel.: 0361/573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de Techn. Denkmal: Tel. 036653/26270, www.schiefer-denkmal-lehesten.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Präsentation der neuen Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens mit verschiedenen Aktionen:

Treffpunkt:
Lehesten - Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau: am Blauen Salon
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Auf Spurensuche - Spuren lesen in der Natur

Anforderungen:
Uta Wagner, Naturpädagogin und Zertifizierte Natur-und Landschaftsführerin, wetterangepasste Kleidung, bis 18.30 Uhr
Naturführer(in):
Informationen: Naturpark: Tel.: 0361/573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de Techn. Denkmal: Tel. 036653/26270, www.schiefer-denkmal-lehesten.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Wenn der Schädel dröhnt oder es in den Schläfen pocht, ist schnelle Hilfe gefragt. Eine gute Alternative zur Tablette sind die richtigen Heilpflanzen gegen Migräne und Kopfschmerzen. Rund 70 Prozent der Deutschen wissen es aus eigener Erfahrung, Migräne und Kopfschmerzen beeinträchtigen den Alltag enorm.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

. Vor allem wer regelmäßig darunter leidet, kann den Beschwerden auch mit Heilpflanzen aus der Natur den Kampf ansagen. Wir lernen die besten „pflanzlichen Helfer“ bei Kopfschmerzen kennen und stellen ein kräftiges und ein mildes Balsam für Kopfschmerzen her. Jeder Teilnehmer erhält dazu ein ausführliches Skript.

Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
30,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Präsentation der neuen Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens mit verschiedenen Aktionen:

Treffpunkt:
Lehesten - Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau Lehesten: am Blauen Salon
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Präsentation des Nationalpark Hainich

Naturführer(in):
Informationen: Naturpark: Tel.: 0361/573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de Technisches Denkmal: Tel. 036653/26270, www.schiefer-denkmal-lehesten.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Leutenberg - NaturParkHaus, Wurzbacher Str. 16
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

NaturParkHaus - Schleifberg - Roda - Blaues Glück - Hirschbach - Sormitz - NaturParkHaus

Anforderungen:
4 Std., 10 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 270 m, Verpflegung aus dem Rucksack, festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung, Getränke
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734.22268 oder 0172.6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Die Weinrebe - Vitis vinifera - hat eine lange Tradition in der Volksheilkunde. Wein galt schon immer als „heiliges Getränk“. Diesmal stellen wir die „Gewürzweine“ vor. Wie sind diese Entstanden, welche Tradition steht dahinter und kann ich mir meinen „Gewürzwein“ auch selbst zubereiten?

Treffpunkt:
Bad Lobenstein - Weinhaus, Bayrische Straße
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Präsentation der neuen Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens mit verschiedenen Aktionen:

Treffpunkt:
Lehesten - Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau: am Blauen Salon
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Pilzausstellung mit Pilzberatern der Pilzgruppe Thüringen

Naturführer(in):
Informationen: Naturpark: Tel.: 0361/573925090, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de Technisches Denkmal: Tel. 036653/26270, www.schiefer-denkmal-lehesten.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Leben und Überleben zur Steinzeit und Heute. Wenn man unfreiwillig eine Nacht in Wald und Flur verbringen muss… Einblick in Survivals Kenntnisse und wie die Steinzeitmenschen es gemacht hätten.

Treffpunkt:
Obernitz - Bushaltestelle (B85 Kulmbacher Str., keine Parkplätze)
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
4,5 - 6 Std., 5,5 km, Schwierigkeitsgrad: mittel - schwer, Höhendifferenz: 180 m, Messer mitbringen (unter 18-Jährige benötigen Einverständniserklärung der Eltern zum Schnitzen), Wetter entsprechende Kleidung, festes Schuhwerk, Verpflegung und Getränke nicht vergessen, Unterkunft und anschließendes Essen ist im Hotel Bohlenblick möglich,
Naturführer(in):
Robert Graßnickel, Tel.: 0176.76780611 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Starten werden wir mit der letzten großen Kräuterwanderung für dieses Jahr entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, dem „Grünen Band“ nach Hirschberg zum Museum für Gerberei und Stadtgeschichte. Auf dieser Wanderung sammeln wir die Früchte und Wurzeln des Herbstes.

Treffpunkt:
Mödlareuth - Deutsch-Deutsches Museum Parkplatz (mit Panzer)
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Im Olitätenstübchen im Museum angekommen, gibt’s viel Wissenswertes zum Trocknen und Aufbewahren und wir werden aus verschiedenen Wurzeln Tinkturen und Ölauzüge herstellen. Im Museum erwartet Sie „Kräutersine’s Olitätenstübchen“ mit einem kleinen „Kräuterimbiss“.

Anforderungen:
Bitte der Witterung entsprechende Kleidung und Wanderschuhwerk tragen. Für die Mittagspause unterwegs bitte Rucksackverpflegung und Getränke mitbringen.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
45,00 Euro/Pers. inkl. Materialien für Workshop, ein ausführliches Handout zu den Kräutern und der Kräuterimbiss
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Spiel, Spaß, Workshops für kleine und große Kinder, lasst euch überraschen.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zu Beginn steht immer ein Erfahrungsaustausch über die vergangene Woche. Um unseren Körper besser auf das Intervallfasten vorzubereiten, müssen wir uns erst mal von den „Altlasten“ befreien. Heute geht es um das Thema „Darmsanierung“, die verschiedenen Methoden und wie diese angewendet werden.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Wunderbare Seifen mit würzigem Duft, der alleine von den beigemischten Gewürzen kommt. Würzig, aber immer noch dezent, da eben kein zusätzlicher Duftstoff enthalten ist. Ein bisschen Zimt, eine Prise Ingwer, etwas Lorbeer und ganz viel wertvolle Pflanzenöle machen aus diesen Seife etwas ganz besonders.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Die Seife eignet sich sowohl für die Dusche als auch für die Hände - und Experimentierfreudige dürfen sie natürlich auch für die Haare nutzen! In unserem Workshop stellen wir zwei Seifen auf Milchbasis mit verschiedenen Gewürzmischungen her. Jeder Teilnehmer erhält ca. 500g Rohseife und ein ausführliches Skript zu Seifenherstellung.

Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
30,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zum Waldbaden brauchst du keine Badehose, keinen Bikini, kein Handtuch. Waldbaden - das ist der deutsche Begriff für das japanische "shinrin-yoku", das in etwa so viel bedeutet wie "Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes".

Treffpunkt:
Blankenstein - Tourist Information, Selbitzplatz 1
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Waldbaden ist ein Schlendern (langsames Gehen), ergänzt um verschiedene Übungen (z.B. Atem-, Dehn- oder Achtsamkeitsübungen), eine Einladung all deine Sinne zu öffnen, wahrzunehmen, ohne zu bewerten, um in Kontakt mit der Natur und mit dir selbst zu kommen.

Anforderungen:
2,5 Std.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
25,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Ein echtes Thüringer Fest für Jung und Alt unter freiem Himmel mit Musik und Thüringer Spezialitäten. Der „Markt der Köstlichkeiten“ bietet Produkte der Region, verführt zum Kosten und Mitmachen.

Treffpunkt:
Naturpark-Haus Leutenberg, Wurzbacher Str. 16 (Festwiese)
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Forstliche Wettbewerbe, die Naturpark-Rallye, Unterhaltung und ein buntes Programm bereichern den Nachmittag. Das Naturpark-Haus mit interessanten Ausstellungen, die Geopark-Information und die umliegenden NaturParkWelten laden zum Kennenlernen und zum Spielen ein.

Anforderungen:
bis 18.00 Uhr, Eintritt frei, Weg ist ausgeschildert, An- und Abreise mit der Bahn möglich, Hinweise zum Parkplatz beachten
Naturführer(in):
Veranstalter und Info: Naturparkverwaltung Tel.: 0361/573925090, Stadt Leutenberg Tel.: 036734/2310, Forstamt Tel.: 0361/574162212, Fremdenverkehrsverein Leutenberg und Umgebung, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Ein Streifzug auf naturnahen Pfaden durch die jüngere Geschichte des Hohenwarte Stauseegebietes zwischen dem Campingplatz Alter und dem Campingplatz Hopfenmühle. An heute scheinbar völlig unberührten Standorten schlummern Geschichten und Schicksale unserer Vorfahren, die auf dieser kleinen Rundwanderung wieder zu Leben erweckt werden.

Treffpunkt:
Neidenberga - Dorfteich
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Start der Tour ist Neidenberga, es geht über den Totenfels hinab zum Stausee und im Anschluss auf ufernahen Wegen zum Campingplatz Greetz. Weiter auf ufernahen Wegen erklimmen wir entlang der „Strandpromenade“ Neidenberga langsam aber sicher den Hermannsfelsen. Im Anschluss wandern wir den Hohenwarte Stausee Weg Richtung Neidenberga entlang wunderschöner Fernsichten über die Stauseeregion.

Anforderungen:
4 - 5 Std., 9 km, Schwierigkeitsgrad: schwer, Höhendifferenz: 480 m hoch/302 m runter, Begehen des Waldes erfolgt auf eigene Gefahr. Auf einen sicheren Tritt inkl. passendes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung sollte geachtet werden. Mögliche Einkehrpunkte nach der Wanderung wären die Lothramühle in der Lothrabucht und die Flößergaststätte zum Wolf in Drognitz. Kleine Marschverpflegung in Form von Snacks und Trinken ist empfehlenswert. Möglicher Standort für eine Pause ist der Hermannsfelsen. Anreise: Mit eigenen PKW oder ÖPNV (KOMBUS Linie 546 o. Wanderbus)
Naturführer(in):
Dirk Fischer, Tel.: 0151.27555667 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Naturpark-Haus Leutenberg - Hüttengrund - Goldkuppe - Kalkgrubental - Sieben-Täler-Blick - Naturpark-Haus: Wald- und Wiesenfest

Treffpunkt:
Leutenberg - Naturpark-Haus, Wurzbacher Str. 16
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
4 Std., 7 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 280 m, Verpflegung aus dem Rucksack, festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734.22268 oder 0172.6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zu Beginn steht immer ein Erfahrungsaustausch über die vergangene Woche. Um unseren Körper besser auf das Intervallfasten vorzubereiten, müssen wir uns erst mal von den „Altlasten“ befreien. Heute geht es um das Thema „Darmsanierung“, die verschiedenen Methoden und wie diese angewendet werden.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Zu Beginn steht immer ein Erfahrungsaustausch über die vergangene Woche. Um unseren Körper besser auf das Intervallfasten vorzubereiten, müssen wir uns erst mal von den „Altlasten“ befreien. Heute geht es um das Thema „Darmsanierung“, die verschiedenen Methoden und wie diese angewendet werden.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Lokal - Regional, welche Lebensmittel und Getränke passen im Herbst zum Fasten? Es gibt Lebensmittel die „Wärmen“, aber auch welche die „Kühlen“.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Lokal - Regional, welche Lebensmittel und Getränke passen im Herbst zum Fasten? Es gibt Lebensmittel die „Wärmen“, aber auch welche die „Kühlen“.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Lokal - Regional, welche Lebensmittel und Getränke passen im Herbst zum Fasten? Es gibt Lebensmittel die „Wärmen“, aber auch welche die „Kühlen“.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

auch online möglich

Anforderungen:
Zu jedem Termin gibt es ein ausführliches Skript mit Rezeptteil und Verkostung.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Die heilende Wirkung von Kräutern wird bereits seit Jahrhunderten von den Menschen genutzt. Ein sehr altes, geradezu universelles Heilmittel, das auf Kräutern basiert, ist der sogenannte Schwedenbitter. Entdeckt wurde diese Kräutermischung ursprünglich bereits im 17. Jahrhundert. Der Name Schwedenbitter rührt daher, dass die Entdecker der Mischung schwedische Ärzte waren und dass das Präparat einen bitteren Geschmack hat.

Treffpunkt:
Hirschberg - Museum für Gerberei und Stadtgeschichte
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?

Man kann, je nach der Anzahl der verwendeten Kräuter, zwischen dem kleinen und dem großen Schwedenbitter unterscheiden. Auch unter dem Begriff Schwedenkräuter ist die Mischung im Umlauf. In unserem Workshop betrachten wir die Zutaten des „Schwedenbitter“ mal etwas genauer und stellen einen Ansatz des „kleinen“ Schwedenbitter“ her. Jeder Teilnehmer erhält dazu ein ausführliches Skript.

Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
30,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Monatsangebot für September als PDF