Entdecken Sie den Naturpark mit den Naturparkführern

Termine im September

Mineralsalze sind Bestandteile unserer Körperzellen und für ihre Funktion unentbehrlich. Ist der Mineralstoffhaushalt aus dem Gleichgewicht geraten, kommt es nach Dr. Schüßler zu Störungen der Zellfunktion.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Hier setzt die Behandlungsmethode von Dr. Schüßler an: Die Mineralsalze sind so aufbereitet, dass die Körperzellen sie leicht aufschließen können. Die chemischen Abläufe in den Zellen normalisieren sich und die Selbstheilung des Organismus wird angeregt.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Mit wirksamen Heilkräutern Linderung schaffen! Ob Schnupfen, Husten, Halsschmerzen - gegen alles ist ein Kräutlein gewachsen.
Treffpunkt:
Remptendorf - Kräuterstube
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
2 Std.
Naturführer(in):
Birgit Grote, Tel.: 036640/22605, https://kraeuterstube-grote.de/ oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Der Urlaub ist vorbei, zu viel gegessen, vielleicht auch zu viel getrunken, die Zeit einfach genossen und geschlemmt und jetzt wieder in den Alltag und am liebsten gleich eine Woche Basen-Fasten einschieben, aber das geht leider nicht immer, deswegen ist dieser basische Blitz-Detox-Tag eine perfekte Alternative.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.

Treffpunkt:
Friesau - Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf
Wann?
Freitag, 25. September 2020, Einbruch der Dunkelheit
Was?

Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung mitbringen

Anforderungen:
Parkplätze vor dem Grundstück
Naturführer(in):
Konrad Spindler, Tel.: 036651/87167, http://www.friesauer-gartenoase.de oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
Spende
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Naturpark-Haus - Sormitztal - Roda - Schieferbruch „Blaues Glück“ - Hirschbach Tal - Sormitztal - Naturpark-Haus
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 10 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 260 m, Einkehr in Leutenberg Schwarzburger Hof
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160/91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Mineralsalze sind Bestandteile unserer Körperzellen und für ihre Funktion unentbehrlich. Ist der Mineralstoffhaushalt aus dem Gleichgewicht geraten, kommt es nach Dr. Schüßler zu Störungen der Zellfunktion.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Genau an diesem Punkt setzt die Behandlungsmethode von Dr. Schüßler an: Die Mineralsalze sind so aufbereitet, dass die Körperzellen sie leicht aufschließen können. So lassen sich die chemischen Abläufe in den Zellen normalisieren; die Selbstheilung des Organismus wird angeregt.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
SOS bei beginnenden Erkältungskrankheiten, Unwohlsein, Verstimmungen, Reinigung - Verwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle und viele Rezepte
Treffpunkt:
Remptendorf - Kräuterstube
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
2 Std.
Naturführer(in):
Birgit Grote, Tel.: 036640/22605, https://kraeuterstube-grote.de/ oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Spricht man über Bitterstoffe, dann denkt man an verdauungsfördernde Elixiere, Magenbitter oder Heilpflanzen wie Wermut, Enzian und Tausendgüldenkraut.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Dabei sind Bitterstoffe in unterschiedlicher Konzentration in allen Gemüsesorten, Kräutern und Gewürzen enthalten und tragen wesentlich zu unserem Wohlbefinden bei.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.

Treffpunkt:
Friesau - Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf
Wann?
Freitag, 25. September 2020, Einbruch der Dunkelheit
Was?

Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung mitbringen

Anforderungen:
Parkplätze vor dem Grundstück
Naturführer(in):
Konrad Spindler, Tel.: 036651/87167, http://www.friesauer-gartenoase.de oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
Spende
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Lothrabucht - Klingleite - Neuer Saaleblick - Klingkuppe - Ziegenhals - Lothramühle
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 9 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 250 m, Einkehr in Lothramühle
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160/91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Erfahren Sie auf dieser Rundwanderung interessante Details zur Industriegeschichte der Gegend zwischen Ziegenrück und dem Hohenwarte-Stausee. Unser Weg führt uns von Ziegenrück vorbei am Naturdenkmal Schieferfalte zum Einlaufbauwerk des ehemaligen Conrod-Kraftwerks und zur Ludwigshütte.
Treffpunkt:
Ziegenrück - Saalebrücke vor Hotel am Schlossberg
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Wir wandern durch waldreiche Natur und erleben die herrlichen Aussichten zur Saale von Reißerts Ruhe, von der Karl-Rühl-Hütte und vom Fernblick bei Paska. Der Weg durch das romantische Tal des Sornitz-Baches führt uns dann zurück.
Anforderungen:
4 Std., 8 km, Rucksack-Verpflegung (keine Möglichkeit zur Einkehr), Skg: mittel, Hd: 130 m, trittsicheres Schuhwerk erforderlich, MTZ: 8 Pers.
Naturführer(in):
Dr. Norbert Prang, Tel.: 03647/1633919 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Gift- oder Heilpflanze? Vorkommen, Verwechslungen und Wirkung - entdeckt bei einem Waldspaziergang rund um die Liske. In Zusammenarbeit mit dem Apotheker Dr. Weigel.
Treffpunkt:
Zeigerheim - PP Feuerwehr
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
2,5 - 3,5 Std., Höhendifferenz: 200 m, Rucksackverpflegung, MTZ: 5 Pers.,
Anforderungen:
Festes Schuhwerk, eine wettergerechte Kleidung und entsprechende Kondition und gute Laune sollten dabei sein.
Naturführer(in):
Iris Klug, Tel.: 0176/21214615
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers., Ki. bis 12 Jahre frei,
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
An den herrlichen Ausblicken und der schönen Natur erfreuen wir uns bei dieser Wanderung. Gleichzeitig wollen wir all unsere Sinne gebrauchen, um auf spielerische und kreative Weise wahrzunehmen, was die Natur an kleinen Wundern bereithält. Pflanzen, Steine, Tiere, Farben, Klänge, Düfte... - unsere natürliche Mitwelt hat viele Facetten. Wir wollen einige davon bewusst erleben, eigene Erfahrungen machen und staunen. Dabei wechselt das Erleben je nach Jahreszeit.
Treffpunkt:
Burgk - Eingang Schlosshof (Ortsstraße 17, 07907 Burgk)
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
6 Std., 19 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Verpflegung für Rast im Wald mitbringen
Anforderungen:
Vorderer Röhrensteig - Kirschplantage - Eisbrücke - Hängebrücke am Kobersfelsen - Saaleufer - Bleilochtalsperre - Isabellengrün - Sormitzgrund - Holzbrücke - Sophienberg - Burgk
Naturführer(in):
Ilona Herden, Tel.: 036483.70182 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers., 2,50 Euro/Schüler,
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Altweibersommer ist die Bezeichnung für eine meteorologische Singularität, eine Phase gleichmäßiger Witterung im Herbst (Ende September und Oktober), die durch ein stabiles Hochdruckgebiet und ein warmes Ausklingen des Sommers gekennzeichnet ist. Genießen wir diesen Tag bei der Wanderung.
Treffpunkt:
Mödlareuth - Deutsch-Deutsches Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
bis 16.00 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Eine geführte Tageswanderung mit Informationen zu „Marienglück“, Bauernaufstand, “Bauer’s Bruch“ u.v.m.
Treffpunkt:
Seibis - Wanderparkplatz „Wegespinne“
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Anforderungen:
5 Std., mittelschwere Rundwanderung mit Rast und Verpflegung (nicht im Preis inbegriffen), 15 km
Naturführer(in):
Marco Till, Tel.: 036642/23681 (nach 18 Uhr) oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers., Kinder frei
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Bunt und vielfältig im Geschmack sind die Wurzelgemüse und mittlerweile auch vom früheren Notgemüse zum heutigen Trendgemüse. Verkostung und Rezepte
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Basenfasten ohne Basenbäder? Für viele undenkbar. Sie regen die Ausscheidung über die Haut an und die Ausscheidung von Säuren, wenn sie richtig dosiert werden.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Sie sorgen aber auch für ein ultimatives Wohlfühlerlebnis, denn die Haut fühlt sich nach einem Basenbad samtweich an.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.

Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.

Treffpunkt:
Friesau - Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf
Wann?
Freitag, 25. September 2020, Einbruch der Dunkelheit
Was?

Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung mitbringen

Anforderungen:
Parkplätze vor dem Grundstück
Naturführer(in):
Konrad Spindler, Tel.: 036651/87167, http://www.friesauer-gartenoase.de oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
Spende
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Was haben das Zillertal und das Saaletal gemeinsam? Es gibt dort wie hier Enziane! Wir werden sie finden. Vergessen Sie Ihren Fotoapparat nicht.
Treffpunkt:
zeigerheim - PP Feuerwehr
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
2,5 - 3,5 Std., Höhendifferenz: 200 m, Rucksackverpflegung, 4,00 Euro/Pers., Ki. bis 12 Jahre frei, MTZ: 5 Pers.
Anforderungen:
Festes Schuhwerk, eine wettergerechte Kleidung und entsprechende Kondition und gute Laune sollten dabei sein.
Naturführer(in):
Iris Klug, Tel.: 0176/21214615
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers., Ki. bis 12 Jahre frei,
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Paska - Fernsicht - Teufelskanzel - Reißertsruh - geologischer Aufschluss - Ziegenrück - Sornitztal - Paska
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 10 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 320 m, Einkehr in Ziegenrück
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160/91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Für die Erkältungszeit lässt die Natur viele Heilpflanzen wachsen. In diesem Tagesseminar lernen Sie die Anwendung der Kräutermedizin kennen.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Wenn es das Wetter zulässt, beginnen wir den Tag mit einer kleinen Wanderung, mischen gemeinsam einen Erkältungstee und lernen die Wirksamkeit der darin enthaltenen Kräuter kennen, stellen ein Hustenbalsam her und bereiten uns eine winterliche, basische Mittagsmahlzeit zu.
Anforderungen:
bis 18.00 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
75,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Eine spezielle Wanderung zum Weltkindertag und besonders für Familien mit Kindern (ab 6 Jahre) geeignet.
Treffpunkt:
Ziegenrück - Parkplatz über der Brücke gegenüber Schloßberg Hotel
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Der wunderschöne Wanderpfad ist gespickt mit spielerischen Elementen, vielen Informationen und wunderschönen Ausblicken.
Anforderungen:
Schwierigkeitsgrad: leicht, 2,5 Std., 5 km, Höhendifferenz: 130 m
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734/22268 oder 0172/6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
3,00 Euro/Pers., Kinder kostenfrei
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Das Kräuter ewige Liebe garantieren, glauben wir heute nicht mehr.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Mittwoch, 23. September 2020, 18.00 Uhr
Was?
Doch wer weiß? Vielleicht helfen sie ja doch.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Basenfasten ist keine Abnehm-Diät. Jeder der Basenfasten kennt, weiß, dass es entwickelt wurde um den Organismus eine kleine Auszeit vom „normalen Essen“, einem Essen, dass bestimmt ist durch: zu viel, zu ungesund und letztlich auch zu säurelastig, zu verschaffen.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Donnerstag, 24. September 2020, 18.00 Uhr
Was?
Damit haben unzählige Menschen ihre Ess- und Lebensgewohnheiten allmählich verbessert. Und - wie die Erfahrung gezeigt hat, purzeln dabei auch die Pfunde. So ganz nebenbei. Und wenn es richtiggemacht wird, sogar ohne Jojo-Effekt.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Informationen zu Pflanze und Wirkungsweise, Einsatzgebiete und Anwendung
Treffpunkt:
Remptendorf - Kräuterstube
Wann?
Donnerstag, 24. September 2020, 18.00 Uhr
Was?
Nach einer kurzen Einführung wird selbst Tinktur hergestellt, Alkohol und geeignete Gefäße müssen selbst mitgebracht werden.
Anforderungen:
2 Std., max. 10 Pers.
Naturführer(in):
Birgit Grote, Tel.: 036640/22605, https://kraeuterstube-grote.de/ oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
10,00 Euro/Pers. zzg. Materialkosten
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!

Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.

Treffpunkt:
Friesau - Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf
Wann?
Freitag, 25. September 2020, Einbruch der Dunkelheit
Was?

Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung mitbringen

Anforderungen:
Parkplätze vor dem Grundstück
Naturführer(in):
Konrad Spindler, Tel.: 036651/87167, http://www.friesauer-gartenoase.de oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
Spende
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Feengrotten - Garnsdorf - Breiter Berg - Arnsgereuth - Eyba - Arnsgereuther Tal - Feengrotten
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Samstag, 26. September 2020, 13.00 Uhr
Was?
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 9 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 300 m, Einkehr in Eyba
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160/91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Wanderung von Stockheim zur Föritzaue entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze und zurück nach Stockheim.
Treffpunkt:
Stockheim - Bahnhof
Wann?
Samstag, 26. September 2020, 09.00 Uhr
Was?
Mit Wissenswertem zu Geschichte, Bergbau und Natur am Wegesrand, Libellen, Biber und andere Besonderheiten der Region
Anforderungen:
7 Std., 23 km, Schwierigkeitsgrad: leicht
Naturführer(in):
Alexandra Triebel, Tel.: 0176/54527294 oder 036643/599556 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
6,00 Euro/Pers., Ki. frei
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!

Auf der Wanderung von Bad Steben nach Blankenstein erfahren Sie Interessantes zu Grenzaufbau, Grenzfluchten und Schleifungen. Nach dem Essen in Blankenstein werden Sie zurückgefahren.

Treffpunkt:
Bad Steben - Klinik am Park
Wann?
Samstag, 26. September 2020, 10.00 Uhr
Was?

Sie können sich in Blankenstein den Rennsteigkeller oder das Museum ansehen.

Anforderungen:
4 Std., 15 km
Naturführer(in):
Marco Till, Tel.: 036642/23681 (nach 18 Uhr) oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers., Kinder frei
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Dank der Natur gibt es wärmende Kostbarkeiten aus der Pflanzenwelt. Ein fruchtig duftender »Warme Socken-Balsam« mit Ingwer, Zimt, Orange und Vanille sorgt für wohlig warme Füße, pflegt zugleich und ist ganz einfach selbst hergestellt.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum
Wann?
Dienstag, 29. September 2020, 18.00 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649/849025 oder 0176/67657247, Facebook: Kräutersine oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
25,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Monatsangebot für September als PDF