Entdecken Sie den Naturpark mit den Naturparkführern

Termine im Dezember

Unsere Naturseifen zum Selbermachen eignen sich als außergewöhnliche Geschenke für die Liebsten. Auch unsere Gewürze aus der Küche haben viele hautpflegende Eigenschaften. In diesem Workshop stellen wir zwei verschiedene Seifen auf Milchbasis mit verschiedenen Gewürzen her.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
25,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Mhmm...wie das duftet! Wir mischen einen Weihnachtstee selber, der sich in einer hübschen Verpackung toll zum Verschenken eignet. Die bunte Kräuter-Teemischung schmeckt dank Zimt und Sternanis wunderbar nach Weihnachten und ist die perfekte Stärkung an einem kühlen Wintertag.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
25,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Was?
Fischersdorf - Weischwitz - Knobelsdorf - Laasen - Breternitz - Fischersdorf
Anforderungen:
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 11 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 370 m, Einkehr in Fischersdorf
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160.91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Ob fürs eigene Badezimmer oder als Geschenk: Pflegende Körperbutter ohne Zusätze können Sie schnell und einfach selber herstellen. Bodybutter bekommen Sie mittlerweile in jeder Drogerie. Dort haben Sie die Wahl zwischen den verschiedensten Farben und Düften. Doch leider enthalten diese Produkte oft Mikroplastik sowie Zusätze, die Allergien oder Hautreizungen auslösen können. Das umgehen Sie, indem Sie Ihre Körperbutter einfach selber machen. Denn dazu braucht es nur wenige Zutaten. Hübsch verpackt eignet sich die Bodybutter auch perfekt als Geschenk.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2
Wann?
Leider hat der Termin bereits stattgefunden. Jedoch können Sie diese Tour gern für einen individuellen Termin direkt mit dem Naturführer telefonisch abstimmen.
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
25,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Zu diesem Angebot können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Warum Müsli selber machen? Klarer Vorteil: Sie wissen, was drin ist! - Müsli ohne (Kristall-) Zucker - Selbst gemachtes Müsli können Sie nicht nur nach Ihrem Geschmack anpassen, sondern Sie kennen die Zutaten, wissen genau, was drin ist und können auf Allergien und Unverträglichkeiten achten. Zudem können Sie mit selbst gemachtem Müsli den versteckten, zugesetzten Zucker vermeiden. Es mischt sich aus den verschiedensten Zutaten jeder sein eigenes Müsli und lernt die Zutaten dabei gut kennen.
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2
Wann?
Donnerstag, 9. Dezember 2021, 18.30 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
25,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Samstag, 11. Dezember 2021, 13.00 Uhr
Was?
Rudolstadt - Bismarkfeuersäule - Schwarzenshof - Liske - Zeigerheim - Rudolstadt
Anforderungen:
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 8 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 220 m, Einkehr in Zeigerheim
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160.91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Nach einem etwas anspruchsvollem Anstieg werden wir mit fantastischen Ausblicken auf den Hohenwartestausee und wunderschönen Wanderpfaden verwöhnt. Eine Wanderung, um dem Weihnachtstrubel mit bleibenden Eindrücken aus unserer schönen Landschaft zu begegnen.
Treffpunkt:
Hohenwarte - Kirche (Parkmöglichkeiten an der Straße)
Wann?
Sonntag, 12. Dezember 2021, 10.00 Uhr
Anforderungen:
Schwierigkeitsgrad.: mittelschwer, 8 km, 4 Std. mit Einkehrmöglichkeit nach der Wanderung im Gasthof Hohenwarte, Höhendifferenz: 300 m,Corona bedingte Regelungen sind zu beachten bzw. vorab zu erfragen!
Naturführer(in):
Roswitha Leber, Tel.: 036734.22268 oder 0172.6366001 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
5,00 Euro/Pers., Kinder frei
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2
Wann?
Mittwoch, 15. Dezember 2021, 18.30 Uhr
Donnerstag, 16. Dezember 2021, 18.30 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2
Wann?
Mittwoch, 15. Dezember 2021, 18.30 Uhr
Donnerstag, 16. Dezember 2021, 18.30 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Samstag, 18. Dezember 2021, 13.00 Uhr
Was?
Solsdorf - Thüringenweg - Thälendorf - Schönes Feld - Wache - Ehrensteiner Weg - Solsdorf
Anforderungen:
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 9 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 175 m, Einkehr in Solsdorf
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160.91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Treffpunkt:
Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption
Wann?
Samstag, 25. Dezember 2021, 13.00 Uhr
Was?
Eichicht - Zimmersberg - Dreiherrenstein - Wüste Mark - Gässitz - Ausgleichbecken - Sperrmauer - Eichicht
Anforderungen:
Fahrgemeinschaft, 4,5 Std., 8 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhendifferenz: 320 m, Einkehr in Eichicht
Naturführer(in):
Werner Preißler, Tel.: 0160.91084933 oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
4,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Nach den Weihnachtstagen kommt die Zeit der Rauhnächte. An diesen Tagen sollen besondere Dinge passieren, da das Band der diesseitigen zur jenseitigen Welt viel stärker ist als gewöhnlich. Die 12 heiligen Rauhnächte symbolisieren die Wiederkehr der Seelen und das Erscheinen der Geister. Die Tage zwischen den Jahren eignen sich besonders für Zukunftsdeutungen durch Träume, zum Räuchern der Wohnung oder zum Erkennen von Vorzeichen durch Orakel.Was sind die 12 Rauhnächte und welche Bedeutung haben sie?
Treffpunkt:
Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2
Wann?
Dienstag, 28. Dezember 2021, 13.00 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Nach den Weihnachtstagen kommt die Zeit der Rauhnächte. An diesen Tagen sollen besondere Dinge passieren, da das Band der diesseitigen zur jenseitigen Welt viel stärker ist als gewöhnlich. Die 12 heiligen Rauhnächte symbolisieren die Wiederkehr der Seelen und das Erscheinen der Geister. Die Tage zwischen den Jahren eignen sich besonders für Zukunftsdeutungen durch Träume, zum Räuchern der Wohnung oder zum Erkennen von Vorzeichen durch Orakel.Was sind die 12 Rauhnächte und welche Bedeutung haben sie?
Treffpunkt:
Positz - Rittergut
Wann?
Donnerstag, 30. Dezember 2021, 13.00 Uhr
Naturführer(in):
Gesine Müller, Tel.: 036649.849025 oder 0176.67657247, Facebook: Kräutersine, www.kraeutersine.info oder Schreiben Sie mir.
Teilnahmegebühr:
15,00 Euro/Pers.
barrierefrei:
nein

Wichtig: Bitte melden Sie sich spätestens am Vortag zu der von Ihnen ausgewählten Tour/Veranstaltung an!
Monatsangebot für Dezember als PDF