Archiv

Montag, 31. Oktober

Führungen: 10.30 und 14 Uhr

 

Dienstag-Donnerstag, 1.-3. November

Führungen: 10 und 13 Uhr

 

Freitag, 4. November

Führung: 10 Uhr

 

Samstag, 5. November

Führungen: 10.30, 12.15 und 14 Uhr

Filmnachmittag: 16 Uhr 

im Blauen Salon mit Ausschnitten aus dem Zeitzeugen-Filmprojekt

„Menschen im Schieferbergbau“ zum Thema: Wende und Neuanfang

mit Jörg-Peter Schilling vom Filmstudio Sirius Meura

Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende wäre nett.

 

Sonntag, 6. November

Führungen: 11 und 14 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ein herzliches Glückauf!

 

Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau Lehesten"

Staatsbruch 17, 07349 Lehesten

Tel.: 036653-26207

schiefer-denkmal-lehesten.de

denkmal-lehesten@t-online.de

Newsniöld -

Der „Markt der Köstlichkeiten“ bietet Produkte der Region, verführt zum Kosten und Mitmachen. Forstliche Wettbewerbe und Mitmachaktionen, die Naturpark-Rallye und Angebote zur Nachhaltigen Entwicklung, Unterhaltung und ein buntes Programm bereichern den Nachmittag. Das Naturpark-Haus mit interessanten Ausstellungen, die Geopark-Information und die umliegenden NaturParkWelten laden zum Kennenlernen und zum Spielen ein.


Naturpark-Haus Leutenberg, Wurzbacher Str. 16 (Festwiese) 

Der Eintritt ist frei. Die An- und Abreise mit der Bahn ist möglich. Bitte benutzen Sie den Parkplatz am netto-Markt (NKD/Fleischer) oder am Marktplatz. Der Fußweg dauert ca. 15 min. Die wenigen Parkplätze am Naturpark-Haus (B 90) sind für gehbehinderte Gäste vorgesehen.


Veranstalter und Info: Naturparkverwaltung Tel.: 0361/573925090, Stadt Leutenberg Tel.: 036734/2310, Forstamt Tel.: 0361/574162212, Fremdenverkehrsverein Leutenberg und Umgebung

Stand: 30.08.2022

Landratsamt Saale-Orla-Kreis – Untere Denkmalschutzbehörde

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten – siehe auch unter Aktuelles auf www.saale-orla-kreis.de,

www.tag-des-offenen-denkmals.de

 

 

Tag des offenen Denkmals - 11. September 2022 - Programm für den Saale-Orla-Kreis

u.a. mit Hinweisen zu Veranstaltungen am Vorabend des Denkmaltages

Schwerpunktthema: „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz"

 

Bad Lobenstein

Regionalmuseum, Turmstumpf und Alter Turm

Schlossberg 20

Ermäßigter Eintritt am Denkmaltag

geöffnet: 14-17.30 Uhr

u.a. Jubiläumsausstellung der Tonstube e.V.

15 Uhr Vortrag mit Peter Stöhr „Die Entstehung der Lobensteiner Burganlage"

Aufstieg zum „Alten Turm" ist ab 14 Uhr möglich !

Gastronomische Versorgung mit Kaffee und Kuchen

Veranstalter: Stadtverwaltung und Museumskreis Bad Lobenstein

 

Blankenberg –Rosenthal am Rennsteig

Burgruine Blankenberg „Altes Schloss"

Schlossberg 1

geöffnet: 10- 12 und 13-17 Uhr

Ausstellungen und Führungen in der Burgruine und dem Gewölbekeller des ehem. Herrenhauses - Ersterwähnung der Burg 1192; Sprengung 1948, Sanierungsarbeiten seit 1997 Ausstellung zur Geschichte der alten Grenzburg an der Saale und Fundstücke der archäologischen Grabungen und zum Bergbau der Region im Gewölbekeller des ehem. Herrenhauses über den 2018 eingeweihten „historischen Jagdsteig", der die Burgruine mit der Bastei und dem Saaletal verbindet, kann u.a. die ehemalige Papierfabrik besucht werden

geöffnet: 10-17 Uhr

Der Feldbahnverein bietet wieder Pendelverkehr zwischen Blankenstein und Blankenberg entlang der alten Pferdebahn mit der Kleinbahn an.

In Blankenstein ist von 10-17 Uhr das Museum „Rennsteig und Mee(h)r geöffnet u.a. mit der Sonderausstellung über die Sprengung der Ziegelhütte vor 50 Jahren – einem Ortsteil von Blankenberg

Außerdem ist die Raststätte am Wanderstützpunkt in Blankenstein geöffnet

Veranstalter: Gemeinde Rosenthal am Rennsteig und ortsansässige Vereine

 

Burgk

Schloss Burgk am Vorabend des Denkmaltages, dem 10.09.2022

17 Uhr Schlosskapelle: „Sacri Concerti"

Konzert für Orgel und Viola da Gamba" mit Ingelore Schubert und Hans Georg Kramer (Wedel)

Kostenpflichtige Veranstaltung

(12€; Ermäßigt 10€) und es ist eine Voranmeldung erforderlich !

 

Am Denkmaltag: „KulturSpur. Schloß Burgk – Ein Fall für den Denkmalschutz

Freier Eintritt im Museum !

geöffnet: 10-18 Uhr

 

Für nachfolgende kostenpflichtige Veranstaltungen ist eine Voranmeldung unter 03663-400119 oder per E-Mail an museum@schloss-burgk.de erforderlich !

11 und 14 Uhr Rittersaal –

Märchensonntag „Der Schnabelsteher" mit Anna Fülle/Theater Kokon Erfurt

Für Kinder ab 5 Jahren geeignet ! (Erw. 6€; Kinder 3€; Familienkarte: 15€)

12.30 Uhr Sonderführung

zu den Sanierungs- und Restaurierungsprojekten der vergangenen Jahre (2,50€/Pers.)

15.30 Uhr kleines Orgelkonzert an der Silbermannorgel

(4€/Pers.; Schüler frei)

Veranstalter: Museum Schloss Burgk

Detailinformationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie auf der der Webseite des Museums unter www.schloss-burgk.de

 

Dreitzsch

Dorfkirche St. Johannes

16 Uhr Sonderführung „Spurensuche zur Baugeschichte vom Fußboden bis zum Glockenstuhl"

Veranstalter: Kirchgemeinde Dreitzsch

 

Harra- Rosenthal am Rennsteig

Heimatmuseum, Angergasse 2 –Freier Eintritt !

geöffnet: 10-17 Uhr

Führungen nach Bedarf

Ehem. Wohnhaus des Kunst- und Möbeltischlers (Mechanicus) Johann August Karl Horn (1787-1848)

Fundus und Werkstatt, sowie Kolonialwarenladen der 30er Jahre, Wechselausstellungen, Mineralienkeller

Veranstalter: Gemeinde Rosenthal am Rennsteig und Museumsverein Harra e.V.

 

Hirschberg

Villa Novalis, Gerberstraße 16

Führungen durch die historischen Räume: 10/10.30 und 11 Uhr

1898/99 für den Lederfabrikanten Heinrich Philipp Maximilian Knoch errichtet, Architekt war der Münchner Eugen Hoenig, Umbauten und Erweiterungen im 20. Jh., in DDR Zeit als Kindergarten genutzt, nach langem Leerstand

seit 2018 als Musikbegegnungsstätte genutzt – laufende Sanierungsarbeiten

19 Uhr Vortrag mit Steffen Bachmann „Flurnamen in Hirschberg und Umgebung"

Eintritt frei !

Veranstalter: Villa Novalis Akademie e.V.

 

Stadtkirche St. Katharina

geöffnet: 8 -20 Uhr

13.30 Uhr Andacht und Power-Point-Präsentation zum Thema „St. Katharina im Wandel der Zeit"

Veranstalter: Kirchgemeinde Hirschberg

 

Keila

Kirche

geöffnet: 10 – 18.30 Uhr -

Die Sanierung und Restaurierung der Ortskirche konnte nach mehr als 2 Jahrzehnten 2021 abgeschlossen werden.

16 Uhr Konzert mit Chormusik und Orgel unter der Leitung von Andre Kraft

Jubiläumskonzert aus Anlaß des 30jährigen Jubiläums als ehrenamtlicher Organist

 

Knau – Neustadt an der Orla

Herrenhaus und Renaissanceschloss des Rittergutes Knau, Schulstraße

geöffnet: 13- 17 Uhr

Führungen:13/14/15 und 16 Uhr

– Die Besichtigung der Innenräume ist nur mit Führung möglich !

Außerdem besteht die Möglichkeit den Gutspark und den Lehrpad zu besuchen.

 

Kirche Knau

geöffnet: 13-17 Uhr

Tag der offenen Tür mit Orgelspiel und im Pfarrgarten brennt der Backofen

Veranstalter: Kirchgemeinde und Förderkreis Rittergut Knau e.V.

 

Bahnhof Knau – 1894 eröffneter Streckenabschnitt der Thüringer Oberlandbahn (2004 stillgelegt)

geöffnet: 10-15 Uhr

Führungen durch das Stellwerk und Draisinefahrten von Knau nach Lückenmühle nach Bedarf

Veranstalter: Thüringer Oberlandbahn e.V.

 

Krölpa

Kirche

geöffnet: 9 - 17 Uhr

Führungen werden ab 14 Uhr angeboten – wahlweise zum Pfarrhof-Projekt und in der Kirche

14/15 und 16 Uhr

außerdem Stehcafe und ein kleiner Bücherflohmarkt für Groß und Klein

Veranstalter: Kirchgemeinde Krölpa

 

Krölpa/OT Hütten

Kirche

Zur Besichtigung nach dem Gottesdienst (10 Uhr) bis 12 Uhr geöffnet

 

Liebschütz

Kirche

geöffnet: 14 – 17 Uhr

14 Uhr Eröffnung der Fotoausstellung „Vergänglichkeit im Detail" mit Arbeiten von Mandy Roth

16 Uhr Chorkonzert mit dem Gemischten Chor „Saaleklänge Li-Li-Re" unter der Leitung von Nadine Wunderlich

Veranstalter: Kirchgemeinde Liebschütz

 

Neustadt an der Orla

Burgkapelle Arnshaugk – das bislang älteste datierte Gebäude Neustadts (1087)

geöffnet: 10-17 Uhr – Führungen nach Bedarf zur Thematik des diesjährigen Denkmaltages, denn derzeit erfolgen umfangreiche Freilegungs- und Konservierungsarbeiten zu mittelalterlichen Wandfassungen, dabei wurden beim Abtrag eines funktionslosen Pfeilers auch spektakuläre Bruchstücke aus Stein entdeckt

Veranstalter: Verein „Burgkapelle Arnshaugk e.V."

 

Schlossschule der AWO, Puschkinplatz 1 – Ehem. Kloster- und Schlossareal

Tag der offenen Tür zum Kennenlernen der Schule und des Schulhortes

geöffnet: 9-13 Uhr

Veranstalter: AWO Kreisverband

 

Stadtkirche St. Johannis mit Cranach-Altar, Kirchplatz 2

10 Uhr Gottesdienst zum Tag des offenen Denkmals

von 14 -17 Uhr besteht die Möglichkeit der Besichtigung der Stadtkirche/ Anfrage über das Museum für Stadtgeschichte

am Kirchplatz 7

 

Museum für Stadtgeschichte, Kirchplatz 7

geöffnet: 14-17 Uhr

Sonderausstellung: „Luthers Bibeljünger"

 

Lutherhaus, Rodaer Str 12

geöffnet: 14-17 Uhr

Eintrittsfreier Besuch des Schaudenkmals

 

Bismarckturm

Auf dem Kesselberg

geöffnet: 13 – 17 Uhr

14-18 Uhr Tag der offenen Türen im denkmalgeschützten Stadtensemble Schlossgasse

14 Uhr „Öffentliche Stadtführung entlang der Mauern der Stadt" mit Yvonne Jackel

Treffpunkt: Lutherhaus, Rodaer Str. 12 – Erw. 5€/ Erm. 2,50€

 

Pößneck

Marktplatz

11 Uhr Eröffnung des Tages des offenen Denkmals mit dem Konzert der Jagdhornbläser Anrode

unter der Leitung von Peter Fruntke

 

Ehem. Kaufhaus Binder, Breite Straße 2

geöffnet: 11.30 – 15 Uhr

Das 1899 errichtete stadtbildprägende Eckgebäude wird seit 2020 umfassend saniert.

Für Fragen zum Haus und der weiteren Sanierung steht mit Herrn Wunsch ein kompetenter Ansprechpartner der Stadtverwaltung bereit.

Veranstalter: Stadtverwaltung Pößneck

 

Pößneck/OT Öpitz

Kirche

Zur Besichtigung nach dem Gottesdienst (9 Uhr) bis 12 Uhr geöffnet

 

Ranis

Burg Ranis - Museum, Südflügel und Burghof

geöffnet: 10-17 Uhr

Renaissanceschloss des 16. Jahrhunderts mit Kern einer Reichsministerialenburg, ab dem 12. Jahrhundert,

Wehr- und Wohnburg, Herrschaftssitz des Landadels, bestehend aus Haupt- und Vorburg,

Besichtigung der Räumlichkeiten im Südflügel

– kostenfrei

Für Kinder werden zwischen 10 – 17 Uhr museumspädagogische Führungen angeboten.

14.30 Uhr - Eröffnung des Thüringer Märchen- und Sagenfestes u.a. mit Andreas von Rothenbarth und Janko Lehmann (Jonglage, Zauberei und Spaß) für kleine und große Kinder

Die Tradition des freien Erzählens und die damit verbundene Kultur des Zuhörens sind den Organisatoren ebenso wichtig, wie das Märchen als traditionelles Bildungs- und Kulturgut.

Ein spannender Nachmittag für große und kleine Leute ab 4 Jahren auf der Literaturburg Ranis.

Kleines Ritterlager, deftige und süße Verköstigungen !

Eintritt frei !

Veranstalter: Stadtverwaltung Ranis, Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Lese-Zeichen e.V. und Burgfreunde Ranis e.V.

 

Remptendorf/ OT Weisbach

Wysburg – Archäologische Ausgrabungsstätte

13 – 17 Uhr

Führungen auf der Burg nach Bedarf

Vorführungen mit der Steinschleuder 13/14/15 und 16 Uhr

Gastronomische Versorgung an der Steinschleuder

Veranstalter: Gemeinde Remptendorf, Burgverein Weisbach e.V.

 

Wernburg

Kapelle St. Veit

geöffnet: 10-16 Uhr

Die 2004 mit Notsicherungsmaßnahmen begonnenen Arbeiten wurden mit der kompletten Restaurierung der Kapelle

im Jahr 2021 abgeschlossen und dadurch ein Kleinod Thüringens bewahrt.

Veranstalter: Gemeinde Wernburg

 

Wurzbach

Technisches Schaudenkmal „Gießerei Heinrichshütte,

Leutenberger Straße 44

Tag des offenen Denkmals und Kinderfest

geöffnet: 10-16 Uhr

Besichtigung der Anlage und Ausstellungen

Schaugießen: 10, 11, 13 und 14 Uhr

Kindermal- und Bastelstraße, Kinderschminken, Riesen-Hüpfburg, gastronomische Versorgung etc.

Eintritt: Erw. 3€ und Kinder 1€

Veranstalter: Technisches Schaudenkmal „Gießerei Heinrichshütte" und Förderverein Heinrichshütte e.V.

 

 

 

 

aufgrund des extrem niedrigen Wasserstandes stellt die KomBus den Fahrbetrieb am Hohenwartestausee zwischen den Anlegestellen Linkenmühle und Altenroth ab Dienstag, den 16.08.2022, 12.00 Uhr für dieses Jahr ein.
Das Niedrigwasser resultiert aus der langanhaltenden Trockenheit und zusätzlichen Wasserabsenkungen wegen Reparaturarbeiten an der Staumauer. Ein sicherer Fährbetrieb kann unter diesen Umständen nicht mehr gewährleitste werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

KomBus GmbH
Mittlerer Watzenbach 11
07318 Saalfeld

Tel.: 03671/535735
www.kombus-online.eu

 

Werde vom Outdoorenthusiasten zum/zur aktiven Naturschützer:in

Der gemeinnützige Naturschutzverein Digitize the Planet rückt die Natur in den Fokus: mit deiner Unterstützung bringt er eine digitale Plattform für Naturschutzinfos auf den Markt. Damit Infos zur Natur dort sind, wo du deine Abenteuer planst, auf Tourenportalen und Apps. So wirst du beim Sport zum aktiven Naturschützer.

Die Plattform ist bereits entwickelt und in der Testphase. Sie ist als Open Data Projekt angelegt, das heißt, ihre Nutzung ist für alle kostenlos. Das heißt auch, für die Markteinführung ist Digitize the Planet auf deine Hilfe angewiesen. Sei mutig, trage dazu bei, dem Naturschutz eine digitale Stimme zu verleihen.

Vier gute Gründe für deine Beteiligung:

*             Die Erhaltung schützenswerter Natur- und Freizeiträume auch für den Outdoorsport ist dir wichtig.

*             Du möchtest dazu beitragen, dass seltene Arten weiterhin bestehen.

*             Es liegt dir am Herzen, das positive Ansehen des Outdoorsports als Teil des Naturschutzes zu fördern.

*             Du bist wissbegierig und möchtest mehr über die Natur lernen.

 

Unterstütze das Vorhaben von Digitize The Planet hier und jetzt! 

Hier gehts zum Projekt auf der Webseite von Digitize The Planet.

Hier gehts direkt zum Projekt auf der Crowdfunding-Plattform Startnext.

 

Projektzeitraum

10. Juni – 18. Juli 2022

Gesamt: 150 zurück zu den aktuellen News